Montag, 7. Juni 2010

Wilmas Reisemontag # 45 Plitwitzer Seen

Hallo Ihr Lieben,

im Sommer 1989 haben wir Urlaub im ehemaligen Jugoslawien gemacht. Es war ein ungewohntes Erlebnis für mich, das erste Mal in ein Land zu fahren, in dem ich keine Ahnung von der Sprache hatte.
Um die Anreise mit 2 Kindern unter 10 Jahren erträglich zu machen, sind wir über Nacht mit dem Autoreisezug nach Rijeka gefahren. Von dort aus in die gemietete Ferienwohnung waren es nur noch ca. 100 km.
Das Wetter war wirklich schön, Sandstrände musste man eher suchen und als Highlight haben wir einen Ausflug zu den Plitwitzer Seen gemacht.
Welch ein Erlebnis: Teilweise auf Holzstegen lief man vorbei an unterschiedlich großen Wasserfällen,


Seen,


wir sind in Grotten gewesen


und immer wieder sah man kleine Teiche, in denen Münzen schimmerten.


Überall plätscherte das Wasser (auch von oben) und es gab immer etwas am Wegesrand zu bestaunen.


Unsere Kinder, sonst nicht immer die großen Spaziergänger, konnten sich gar nicht satt sehen.
Übrigens - zahlreiche Karl May Filme wurden dort gedreht.

So, einen schönen Start in die Woche
Wilma

Keine Kommentare: