Montag, 19. Juli 2010

Wilmas Reisemontag # 51 Das Nordkapp

Hallo Ihr Lieben,

meine Schwester hat uns gerade einen Urlaubsgruß aus Norwegen geschickt. Sie ist mit ihrem Mann per Wohnmobil unterwegs und hat sich einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Sie waren am Nordkapp und es war, was eigentlich recht selten ist, nicht bewölkt. Die beiden konnten also am nördlichsten Punkt Europas die Mitternachtssonne bestaunen.
Roland und ich sind im Rahmen unserer Kreuzfahrt 2006 (das Minialbum findet Ihr hier und dort) am Nordkapp gewesen, allerdings mit weniger Glück:
Wir legten am 13. August in Honningsvag an (Mitternachtssonne bis Ende Juli). Nach dem Abendessen wurden wir mit Bussen zum Nordkapp transportiert. Unterwegs wurden wir für 10 Minuten zum Souvenir kaufen an einem Samenlager regelrecht abgeladen


dann ging es weiter. Für Aufsehen sorgte wenig später ein Albino - Rentier


(leider kein gutes Bild bei der Beleuchtung und so auf die Schnelle), und dann kamen wir ans Ziel. Trotz der späten Stunde und des immer feuchteren Wetters war sehr viel los. Wir mussten u.a. an der Erdkugel regelrecht anstehen, um ein Foto zu machen.



Nach einem kurzen Rundgang über das Gelände


(Statue von Mutter und Kind)


(eine der medallionähnlichen Skulpturen Thema Kinder der Erde)
und einigen weiteren Fotos





haben wir uns zum Schiff zurückbringen lassen.


Als wir dann gegen 1:30 Uhr morgens ablegten, wurde es schon wieder hell:


Eine schöne Woche Euch allen
Wilma

Keine Kommentare: