Montag, 10. Januar 2011

Wilmas Reisemontag #69 von Budapest nach Esztergom

Hallo Ihr Lieben,

auf dem Weg flussaufwärts nach Passau haben wir erneut in Budapest angelegt, allerdings nicht, um die Stadt zu besichtigen, sondern um einiges Sehenswerte auf dem Weg nach Esztergom kennen zu lernen.
Zuerst ging die Fahrt mit dem Bus nach Szentendre, einem hübschen kleinen Künstlerort, in dem es sich lohnt zu bummeln. Malerische Häuser,


schmale Gassen,


der Hauptplatz mit der Pestsäule


und natürlich jede Menge Souvenirgeschäfte. Man sollte unbedingt auch mal die Hauptstraße verlassen.
Weiter ging es zu Burg Visegrad


hoch über dem Donauknie gelegen.


Vom Aussichtspunkt konnten wir sogar das Schiff, das natürlich auch Richtung Esztergom fuhr, fotografieren.


Nach dem Mittagessen, diesmal mit Zigeunermusik,


erreichten wir Esztergom, Ungarns 1. Hauptstadt mit seiner bekannten Basilika, der größten Kirche des Landes.


Der Blick in die Kuppel war atemberaubend.


Auch von der Basilika aus war der Blick über die Stadt und zur Donau hin ganz fantastisch.



Es war wieder ein lohnenswerter Ausflug, irgendwie auch nicht so anstrengend wie in Bukarest, aber das lag wahrscheinlich an den angenehmeren Temperaturen.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche
Wilma

1 Kommentar:

Janna hat gesagt…

Mench Wilma, das sieht toll dort aus. Der Blick von oben, eine grandiose Aussicht. Ich mag so enge Gassen, nur die Treppen nicht ;)

LG Janna