Sonntag, 20. März 2011

Was so los war und eine Osterkarte

Hallo Ihr Lieben,

ihr habt es ja schon bemerkt mit scrappen war bei mir in letzter Zeit eher wenig. Seit Anfang des Jahres ist es bei mir recht turbulent zu: In der dritten Februarwoche habe ich den letzten Arbeitstag in Jülich gehabt und am
Montag drauf gleich meine neue Stelle in Zülpich angefangen. Um Karneval rum mitten in der Einarbeitung kam dann die Zusage für meine Wunschstelle in Bocholt. Ab 1.4. geht es los und bei aller Freude und die ist wirklich groß, es gibt noch so viel zu erledigen. Kündigung, Wohnungssuche, Kartons packen und und und ...

Die Wohnungsuche hat sich irgendwie schwierig gestaltet, ist halt wenig Zeit und ich kenne mich in der Gegend nicht wirklich aus und habe hier in Jülich natürlich eine wunderschöne Wohnung, die Ansprüche sind also auch entsprechend hoch. Aber Samstag hat es endlich geklappt, eine große Beruhigung. Alle Wünsche haben sich nicht erfüllt, aber das ist zu erwarten gewesen. Wird schon irgendwie.

Jetzt gilt es erstmal das Küchenproblem zu lösen. An der einen Wand ist kein Platz für Kühlsäule, Herd und Spüle, an der gegebüberliegenden Wand hat man nicht die nötige Tiefe um die Kühlsäule in eine der Ecken zu stellen und die anderen beiden Wände sind Fenster bzw. Tür. Mit der Idee der Küchenberaterin war und bin ich sehr unglücklich, sie wollte die Kühlsäule in die Mitte der gegenüberliegenden Wand stellen, was den Raum natürlich auseinanderreißen wird. Ich denke, ich werde auf die Kühlsäule verzichten und wohl lieber einen 85cm hohen Kühlschrank nehmen in die Mitte der gegenüberliegenden Wand stellen und die Arbeitsplatte zu den Seitenwänden abschrägen lassen, mal sehen was die anderen Küchenberater zu dem Thema sagen. Es wird bestimmt mal ein Layout zum Thema geben, so viel wie wir schon daran rumgeplant haben.

In den anderen Räumen ist natürlich auch gut was zu tun, aber eins nach dem anderen, anders geht es halt nicht.

Mein Scrapzeug ist noch nicht in den Umzugkartons verschwunden, deshalb habe ich gestern eine Osterkarte nach dem 132. clean&simple gemacht, leider ist sie nicht sonderlich clean geblieben, aber gut was soll's!



Neue Nachrichten gibt es auch von Nadine, das alte Forum war nicht mehr zu erreichen, deshalb hat die liebe Nadine sich die Mühe gemacht ein neues Forum einzurichten. Hier ist der Link Scrap Corner, es gibt eine Startaktion, ich hoffe wir lesen uns auch dort.

Und Rahel hat ihre neuen Stempelset draußen, schaut mal:
chic, oder?

Soweit von mir, ich denke es bleibt erstmal turbulent also verzeiht, wenn ihr in nächster Zeit etwas weniger von Wilma und mir lest.
Viele Grüße
Silvia



1 Kommentar:

PureGold hat gesagt…

Oh man Süße, das ist ja nervig!
Wenigstens hast du überhaupt eine Wohnung bekommen!
Das ist ja wenigstens schon mal etwas!
Ich drück dir die Däumchen, dass das alles klappt :-*