Montag, 14. November 2011

Wilmas Reisemontag # 88 Tunis

Hallo Ihr Lieben,

nach dem ersten Seetag erreichten wir La Goulette, den Seehafen bei Tunis und betraten zum 1. Mal afrikanischen Boden. Ein ganztägiger Ausflug war geplant. Zuerst ging es in die Medina von Tunis


Nach einem kurzen Rundgang mit Informationen über verschiedene Moslemgruppen, die unterschiedlich geformte Minarette bauen, ging es in einen Souk, enge Gassen, Märkte


die allerdings am Morgen noch wenig belebt waren. Trotzdem taten die Händler ihr bestes uns in ihre Geschäfte zu locken.
Weiter ging es in das Bardo Museum, wir erhielten einen Überblick über Tunesiens Geschichte, sahen prächtige Mosaike


und wurden über die vielen Klopfer an dieser alten Tür aufgeklärt:


Die oberen Klopfer klingen unterschiedlich, eine Seite wurde von Männern, die andere von Frauen benutzt. So kannte insbesondere die Hausfrau über das Geschlecht des Besuchers, die unteren Klopfer waren den Kindern vorbehalten.
Nach einem typischen Mittagessen (lecker)


besichtigten wir das Aquädukt bei Karthago


und bummelten anschließend durch ein hübsches Künstlerdorf,


wo auch wieder zahlreiche Straßenhändler ihr Glück versuchten .
Den Abschluss bildete das Karthago Museum mit den am Meer gelegenen Antoninusthermen.


Von dort aus ist es mir sogar gelungen, das Schiff zu fotografieren.


So allmählich freunde ich mich mit der neuen Kamera an, obwohl sie keinen Sucher hat. Ist dieser Zoom nicht klasse.
Es war ein anstrengender und auch informativer Tag, das nächste Ziel ist Sizilien.

Eine schöne Woche Euch allen
Wilma

1 Kommentar:

Scrap-Angel hat gesagt…

Tolle Fotos! Da bekomme ich glatt wieder Fernweh. Bin gespannt auf die nächsten. LG Yvonne