Donnerstag, 1. Dezember 2011

1. Türchen

Hallo Ihr Lieben,

im Advent, manchmal auch schon früher werden bei uns immer Plätzchen gebacken. Besonders beliebt bei Roland (und dem Vernehmen nach seinerzeit bei seinem Vater - wenn sie nicht versteckt wurden, verschwanden sie auf seltsame Weise) sind diese Rumplätzchen:



Und hier das Rezept:
500 g Zucker
500 g Margarine/Butter
4 Fläschchen Rumaroma
3 P Vanillezucker
1 P Backpulver
3 Eier
1 kg Mehl
1 großes Glas Kirschkonfitüre
250 g Puderzucker
Rum

Alle Zutaten bis auf Konfitüre, Puderzucker und Rum verkneten und den Teig im Kühlschrank ruhen lassen. Danach kleine Teigmengen zu Kugeln rollen, etwas flachdrücken und in die Mitte ein Loch drücken. Das Loch mit einem Klecks Konfitüre füllen. Bei mittlerer Hitze in 10 - 15 Min. abbacken und abkühlen lassen. Aus Puderzucker und Rum eine Glasur rühren und die Plätzchen damit bestreichen.
Und denkt daran, das gibt etwas zu gewinnen:


Für jeden Kommentar wandert ein Los in den Lostopf.

Viele Grüße
Wilma und Silvia

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die sehen lecker aus.
Liebe Grüße Angelika

Yvonne hat gesagt…

Danke für das Rezept, das hört sich so lecker an!
LG Yvonne

sandra hat gesagt…

HI
Sind das nicht Spitzbuben. Hab mir auf jeden Fall mal das Rezept aufgeschrieben. Danke fürs teilen.
Liebe Grüsse

Sandra

kleene hat gesagt…

Yummy jetzt hab ich gleich Hunger auf lecka Plätzchen zu nem heißen Latte.
Danke für das tolle Rezept!!!!!

kleene hat gesagt…

Yummy, jetzt hab ich Hunger auf lecker Plätzchen zu nem heißen Latte! Danke für das tolle Rezept!!!!
und die Gewinnchance ;-)
Allen die Daumen drück!!!!

Teena hat gesagt…

Die sehen ja lecker aus! Ich finde, das hört sich lecker und recht einfach an, das sind die allerbesten Rezepte!! :)

Anonym hat gesagt…

Hmmm lecker!
Bei uns sind Kulleraugen auch sehr beliebt! Danke für deine Variation des Rezepts!

gruß scrapkat

ulli hat gesagt…

Hört sich super an euer rezept