Mittwoch, 30. März 2011

Vor Jahren

Hallo Ihr Lieben,

ich lebe noch, Silvias Kisten sind so weit gepackt und wir haben heute nachmittag sogar Zeit gefunden gemeinsam zu scrappen.
Dieses Layout ist nach einer Farbvorgabe gelb und lila und dem Stichwort year entstanden:


Hier das Journaling


Bis zum nächsten Mal (hoffentlich bald)
Wilma

Montag, 28. März 2011

Wir haben eine Gewinnerin

Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank, dass Ihr so zahlreich mitgemac
ht habt, Ihr seid super, wir haben uns sehr gefreut.

So haben wir das Candy ausgelost:
Zuerst haben wir Zettel geschrieben und gemischt


dann habe ich einen Zettel gezogen und die G
ewinnerin ist ...


Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!
Liebe SallyB schicke uns doch bitte eine Email mit Deiner Adresse an scrapblog(at)gmx(punkt)de dann senden wir Dir Deinen Gewinn gleich zu.

Viele Grüße
Wilma und Silvia

Sonntag, 27. März 2011

Gutschein

Hallo Ihr Lieben,

bei mir ist so langsam Alles in Umzugkartons verp
ackt, natürlich auch mein Scrap-Sachen. Weil ich nicht so genau weiß, wann das Zeug wieder ausgepackt werden kann, habe ich schonmal eine Gutscheinkarte für in etwa 6 Wochen vorbereitet:


Und dann noch der Hinweis auf unser Candy, bis heute Nacht ist noch Zeit mitzumachen!

Viele Grüße
Silvia

Dienstag, 22. März 2011

Osterdeko

Hallo Ihr Lieben,

zwischen Kisten packen und Umzug planen, habe ich es doch noch geschafft etwas zu basteln, als Beigabe zur Osterkarte von Sonntag gibt es diese Osterdeko:



und von etwas Näher:


Viele Grüße
Silvia

Montag, 21. März 2011

Wilmas Reisemontag #79 Trier

Hallo Ihr Lieben,

eigentlich ruft der Garten, die Diashow von unserer Donaukreuzfahrt soll fertig werden und die Planung für Silvias Umzug kostet auch viel Zeit. Daher zeige ich Euch heute nur kurz einige Bilder aus Trier.
2004 waren wir dort und haben natürlich zuerst die Porta Nigra gesucht:


Von dort aus geht es direkt in die Fußgängerzone, in der man schön bummeln und auch schön hergerichtete Fassaden bewundern kann:




Dieses Haus, das Dreikönigenhaus konnte man ursprünglich nur über eine Zugtreppe betreten, da der Eingang in der ersten Etage war. Die Tür im Erdgeschoss wurde erst später eingebaut:


Rund um das kurfürstliche Palais haben wir die Ruhe genossen und sind spazieren gegangen.


Ein Blick über die Mosel durfte zum Abschluss auch nicht fehlen:


Zum Schluss möchte ich Euch noch mal an unser Candy erinnern und wünsche allen eine schöne Woche
Wilma

Sonntag, 20. März 2011

Was so los war und eine Osterkarte

Hallo Ihr Lieben,

ihr habt es ja schon bemerkt mit scrappen war bei mir in letzter Zeit eher wenig. Seit Anfang des Jahres ist es bei mir recht turbulent zu: In der dritten Februarwoche habe ich den letzten Arbeitstag in Jülich gehabt und am
Montag drauf gleich meine neue Stelle in Zülpich angefangen. Um Karneval rum mitten in der Einarbeitung kam dann die Zusage für meine Wunschstelle in Bocholt. Ab 1.4. geht es los und bei aller Freude und die ist wirklich groß, es gibt noch so viel zu erledigen. Kündigung, Wohnungssuche, Kartons packen und und und ...

Die Wohnungsuche hat sich irgendwie schwierig gestaltet, ist halt wenig Zeit und ich kenne mich in der Gegend nicht wirklich aus und habe hier in Jülich natürlich eine wunderschöne Wohnung, die Ansprüche sind also auch entsprechend hoch. Aber Samstag hat es endlich geklappt, eine große Beruhigung. Alle Wünsche haben sich nicht erfüllt, aber das ist zu erwarten gewesen. Wird schon irgendwie.

Jetzt gilt es erstmal das Küchenproblem zu lösen. An der einen Wand ist kein Platz für Kühlsäule, Herd und Spüle, an der gegebüberliegenden Wand hat man nicht die nötige Tiefe um die Kühlsäule in eine der Ecken zu stellen und die anderen beiden Wände sind Fenster bzw. Tür. Mit der Idee der Küchenberaterin war und bin ich sehr unglücklich, sie wollte die Kühlsäule in die Mitte der gegenüberliegenden Wand stellen, was den Raum natürlich auseinanderreißen wird. Ich denke, ich werde auf die Kühlsäule verzichten und wohl lieber einen 85cm hohen Kühlschrank nehmen in die Mitte der gegenüberliegenden Wand stellen und die Arbeitsplatte zu den Seitenwänden abschrägen lassen, mal sehen was die anderen Küchenberater zu dem Thema sagen. Es wird bestimmt mal ein Layout zum Thema geben, so viel wie wir schon daran rumgeplant haben.

In den anderen Räumen ist natürlich auch gut was zu tun, aber eins nach dem anderen, anders geht es halt nicht.

Mein Scrapzeug ist noch nicht in den Umzugkartons verschwunden, deshalb habe ich gestern eine Osterkarte nach dem 132. clean&simple gemacht, leider ist sie nicht sonderlich clean geblieben, aber gut was soll's!



Neue Nachrichten gibt es auch von Nadine, das alte Forum war nicht mehr zu erreichen, deshalb hat die liebe Nadine sich die Mühe gemacht ein neues Forum einzurichten. Hier ist der Link Scrap Corner, es gibt eine Startaktion, ich hoffe wir lesen uns auch dort.

Und Rahel hat ihre neuen Stempelset draußen, schaut mal:
chic, oder?

Soweit von mir, ich denke es bleibt erstmal turbulent also verzeiht, wenn ihr in nächster Zeit etwas weniger von Wilma und mir lest.
Viele Grüße
Silvia



Samstag, 19. März 2011

Defekt

Hallo Ihr Lieben,

lange habe ich überlegt, was ich denn für das Bild des Monats Februar Februar nehme, und mich dann für die Heizung entschieden:



Das Elend fing zwar schon im Januar an, im Februar eskalierten die Probleme aber dermaßen, dass der Heizungsmonteur - der Neue, nicht der Alte, der hat sich einfach nicht mehr sehen lassen - mehrmals täglich die Hezung neu starten musste.
Meiner Meinung passt viel Schnickschnack nicht zu diesem technischen Thema, deshalb ist das Layout auch bewusst schlicht gehalten.

Bis zum nächsten Mal
Wilma

Freitag, 18. März 2011

Freitagsfüller # 103 Wilma

Hallo Ihr Lieben,

schon wieder eine Woche vorbei, mit guten und schlechten Nachrichten und Ereignissen. Es ist Zeit für den Freitagsfüller:

1. Die Ereignisse in Japan sind einfach nur schrecklich!
2. Ich hoffe, wir können bald sagen: Atomenergie, das war gestern.
3. Energiesparen ist das Gebot der Stunde.
4. ? ist mein aktueller Lieblingssong im Radio (ich höre eigentlich nur beim Autofahren, und das ist nicht so viel)
5. Zur Einstimmung auf den Frühling habe ich schon mal ein paar Tomaten eingesäht, seltene Sorten, die dann später ins Treibhaus kommen.
6. Ich bin (bin ich wirklich?) Gärtner mit Leib und Seele.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Damenkränzchen, morgen habe ich wieder einen Ausflug Richtung niederländische Grenze geplant und Sonntag möchte ich einen auf lau machen.

So das wars! Allen ein schönes Wochenende
Wilma

Mittwoch, 16. März 2011

Versailles

Hallo Ihr Lieben,

wieder habe ich in meinem Fundus gegraben und dieses ältere Layout mit Bildern aus dem Schlosspark von Versailles herausgekramt:


Das Journaling lautet: Im Schlosspark von Versailles erregte dieser moderne Springbrunnen unsere Aufmerksamkeit!

Zum Wochenende gibt es dann was neues, versprochen!

Wilma

Montag, 14. März 2011

Wilmas Reisemontag #78 München

Hallo Ihr Lieben,

schon wieder ist eine Woche vergangen, zum Scrappen komme ich kaum im Moment, der Garten, die Heizung, die Diashow vom unserer Donaukreuzfahrt, die endlich fertig werden soll und so einiges, was mir im Kopf rumgeht....
Aber den Reisemontag werde ich schreiben, ich habe es mir fest vorgenommen!
Wir machen ca. alle 2 Jahre einen Kegelausflug und 2004 ging es nach München. Geplant, wie schon manches Mal in Eigenregie: Einer besorgt die Fahrkarten, jemand anderes kümmert sich um das Hotel, der 3. holt Informationen bei der Touristeninformation ein. Das klappt eigentlich ganz gut und so kamen wir gegen Mittag in München an.
Zur ersten Orientierung machten wir eine Stadtrundfahrt im Doppeldeckerbus


und sahen bekannte Gebäude und Geschäfte.


Abends haben wir uns nach Schwabing aufgemacht, und uns vor der Vorstellung bei der Lach- und Schießgesellschaft


gestärkt.


Die Vorstellung hat (fast) allen gut gefallen, ein Kegelbruder hatte etwas Probleme mit dem eigentlich nicht sehr ausgeprägten Dialekt. Schade war aber, dass man wohl keinen potentiellen Zuschauer abwies. Wir wurden arg zusammengepfercht. Am nächsten Tag haben wir bei nicht allzu schönem Wetter einen Stadtbummel gemacht:



Wir sind über den Viktualienmarkt gelaufen,


haben so manche interessante Skulptur gefunden


und uns zur Mittagszeit im Augustiner gestärkt. Nachmittags haben wir uns dann getrennt, Einige haben eingekauft, andere sind ins Deutsche Museum gefahren usw. Nach einem gemütlichen Abend ging es nach knapp 2 Tagen schon wieder nach Hause.


Fazit: Es war eigentlich zu knapp bemessen mit nur 2 Übernachtungen. Ein langes Wochenende ist eigentlich nötig, und auch dann sieht man beileibe nicht alles. Wir müssen noch mal hin!

Eine schöne Woche Euch allen
Wilma

Freitag, 11. März 2011

Freitagsfüller # 102 Wilma

Hallo Ihr Lieben,

schon wieder ist es Zeit für den Freitagsfüller:

1. Beim Aufwachen bin ich immer noch Energie geladen.
2. Ich versuche, das über den ganzen Tagen den ganzen Tag zu retten, aber es fällt mir schwer.
3. Im Kino was läuft denn da gerade?
4. Wenn man nicht bereit ist eine Sache ordentlich zu machen, kann man es auch lassen.
5. Fastenzeit war gestern ein Thema in meinem Spanischkurs.
6. Astrid sucht ständig eine gute Handcreme, bei ihrer trockenen Haut ist das auch dringend nötig.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich aufs Fernsehen, morgen habe ich einen Trip in Richtung holländische Grenze geplant und Sonntag möchte ich die Hausaufgaben für meine Sprachkurse erledigen.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende, und vergesst nicht, wir haben ein Candy für Euch vorbereitet.
Wilma

Mittwoch, 9. März 2011

Paris kurios

Hallo Ihr Lieben,

nicht nur im vergangenen Jahr waren Silvia und ich in Paris. Im Jahr davor sind wir mit der örtlichen VHS dort gewesen und die Reiseleiterin hat sich etwas besonderes ausgedacht: eine Fahrt auf dem Kanal St. Martin. Den liegenden Eifelturm und die seltsame Vogelrutsche habe ich anschließend verscrappt:


Das Papier habe ich übrigens vor Ort erworben, denn Silvia hatte einen Besuch im Scraptempel eingefordert.

Bis bald
Wima

Dienstag, 8. März 2011

Noch eine Geburtstagskarte

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es noch eine Geburtstagskarte von mir:


und es noch nicht vorbei, ein paar G
eburtstage kommen noch.

Viele Grüße
Silvia

Montag, 7. März 2011

Wilmas Reisemontag #77 Vom Polarkreis bis auf die Lofoten

Hallo Ihr Lieben,

wie ich schon im vorigen Reisemontag erzählt habe, wurde es ab dem Polarkreis merklich kühler,


und die Mücken waren schrecklich aggressiv, ich konnte mich kaum vor ihnen retten. Das Wetter war nach wir vor schön, und die Landschaft


raubte einem den Atem. Wir hielten immer wieder an, um zu fotografieren.


Das nächste Etappenziel war Fauske, natürlich am Wasser gelegen. Der Ort gab nicht so viel her, und am nächsten Tag ging es weiter, in Richtung Harstad Vesteralen. Bis dahin waren wir immer über Land gefahren, jetzt begannen die Fährüberfahrten, die zwar bezahlt waren, aber nicht vorgebucht werden konnten.


Die Wartezeiten waren trotzdem auszuhalten. In Harstad sollten wir zwei Nächte bleiben. Nach der Ankunft haben wir uns im Ort umgesehen,


und am nächsten Tag sind wir zur Trondeneskirche gefahren, haben uns am Fjord umgesehen



und sind gegen Mittag ins Hotel zurückgekehrt, um vor dem Ausflug zur Vogelinsel noch ein wenig zu essen. Dort erlebten wir eine böse Überraschung: Man hatte unser sämtliches Gepäck aus dem Zimmer entfernt und war gerade dabei, es für den nächsten Gast herzurichten. Die Nachfrage an der Rezeption ergab, dass unser Zimmer nur für eine Nacht belegt worden war (so etwas passiert, wenn man gleichzeitig Gäste abfertigt und Privatgespräche führt!). Anhand des Vouchers konnten wir aber belegen, dass zwei Nächte bezahlt waren, und den Zimmermädchen war die ganze Angelegenheit sehr peinlich. Unser Mittagessen bestand nur aus einigen Keksen auf die Hand, dann mussten wir wieder los. Der Ausflug war dann sehr schön. Die Personenfähre (kein Ausflugsboot)


legte in verschiedenen Orten an und umrundete dann die Vogelinsel, ein Felsen rundherum besetzt von nistenden Vögeln.



Am nächsten Tag ging es dann weiter, in Stokmarknes besuchten wir das Hurtigrutenmuseum und haben uns ein altes Schiff angesehen


Die anschließende Fährüberfahrt, die zweite an diesem Tag,


führte uns auf die Lofoten.
Wie es uns dort gefiel, könnt Ihr hier nachlesen.

Eine schöne Woche Euch allen
Wilma

P.S. Denkt an unser Candy

Sonntag, 6. März 2011

Graugans

Hallo Ihr Lieben,

viel schaffe ich nicht zur Zeit und das geht wohl auch erstmal so weiter. Aber ein Layout nach dem SDW 7 (auch schon was her, ich weiß) gibt es heute trotzdem:


Offensichtlich ist Vogelkundler kein Job für mich, denn obwohl die Wildgänsesafarie noch gar nicht so lange her und die Ausflugsleitung uns genau erklärt hat, wie welche Gänse aussehen, musste ich für das Layout erstmal Bücher befragen, um festzustellen, welche Gans man auf dem Foto sehen kann.

Viele Grüße
Silvia

P.S. Hier gibt es unser Candy!

Samstag, 5. März 2011

Aufgespiesst

Hallo Ihr Lieben,

das Foto, was ich hier verscrappt habe, hat Silvia im vergangenen Jahr geschossen. Ich fand es einfach witzig und habe es ihr abgeschwatzt. Das ist daraus geworden:


Hier eine Ausschnittvergrößerung, damit man es besser sieht (nicht sehr scharf, aber naja)


und das Journaling:


Bis Montag
Wilma

Freitag, 4. März 2011

Freitagsfüller # 101 Wilma

Hallo Ihr Lieben,

mein Essen ist im Backofen und braucht noch eine Weile, die Zeit nutze ich für den Freitagsfüller:

1. Es riecht (gleich) nach Lasagne.
2. Dieses ständige Rumkleckern und -krümeln, ich kann das nicht ausstehen!

3. Wie habe ich es geschafft, so viele Bücher anzusammeln?
4. Wieder steht eine stressige Zeit bevor, das hätte ich mir nicht träumen lassen.
5. Ich freu mich auf morgen.
6. Manchmal habe ich den Eindruck, ich laufe ständig die Treppen rauf und runter.
7. Was das Wochenende angeht, heute abend freue ich mich auf Silvia, morgen habe(n) ich (wir) einen Besuch bei Sylvia geplant und Sonntag möchte ich den Karneval an mir vorüber gehen lassen (ist irgendwie überhaupt nicht mehr meins).

Ich wünsche Euch allen viel Spaß im Karneval
Wilma
sa.

Mittwoch, 2. März 2011

Endlich

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte mir vorgenommen, in jedem Monat ein Bild des Monats zu verscrappen, irgendetwas wichtiges zu dokumentieren. Hier ist das Januarbild:



Das Material stammt aus dem Januarkit 2011 von Dani Peuss, das Layout ist also ein Fall für Scrap Dein Kit.

Einen schönen Tag Euch allen
Wilma