Montag, 23. Juli 2012

Wilmas Reisemontag # 109, von Trelleborg nach Kalmar

Hallo Ihr Lieben, 

unser erstes Ziel in Schweden war Kalmar, eine Stadt an der Ostsee, direkt vis-a-vis der Insel Öland. 340 km waren zu bewältigen, aber das Ausschiffen verlief recht zügig und wir waren früh unterwegs. Dann, kurz hinter Trelleborg eine Überraschung - Alkoholkontrolle der schwedischen Polizei, aber kein Problem. Der Weg führte vorbei an Ystad (Wallander lässt grüßen), aber so früh am Morgen lohnte sich der Abstecher nicht und weiter an der Ostseeküste entlang. 


Einen längeren Stopp legten wir bei Glimmingehus ein. Dabei handelt es sich um eine der best erhaltenen Burgen Skandinaviens, erinnert aber eher an ein Lagerhaus.



 Mittagspause machten wir in Karlskrona und sahen uns die Admiralitätskirche an


und ließen uns mit dem Alten Rosenbom ablichten.


Im Traum versteckte sich Nils Holgerson  unter seinem Hut, weil er den zornigen schwedischen König fürchtete. 
Am Nachmittag ging es weiter. Unser Navi hatte wohl nicht das neueste Kartenmaterial, aber die alte Strecke war landschaftlich sehr schön und wenig befahren, so dass wir gegen 16 Uhr unser Hotel in Kalmar erreichten. 


Ein Besuch bei der Touri - Info, ein Stadtbummel


und ein kleines Abendessen beendeten den Tag. 

Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche
Wilma

Keine Kommentare: