Montag, 9. Dezember 2013

Wilmas Reisemontag #129, Izmir und Ephesos

Hallo Ihr Lieben, 

zu Beginn unserer Kreuzfahrtlagen 2 Seetage, so hatten wir ausreichend Zeit uns an Bord einzuleben. Am 3. Tag erreichten wir dann gegen Mittag Izmir / Kleinasien. Dor hatten wir einen Ausflug nach Ephesos gebucht, um die Überreste dieser einst florierenden Hafenstadt, die heute allerdings im Landesinneren liegt, zu besichtigen. 
Ca. 1 Stunde dauerte die Anfahrt,




dann erreichte der Bus den oberern Parkplatz des Ausgrabungsgeländes. 


Gut so, denn so verlief die Führung bergab, bei Hitze doch erheblich angenehmer. Wir sahen die Überreste des Hadrianstempels,


einer antiken Toilettenanlage,


der Celsus - Bibliothek


und des großen Theaters.


In das marmorne Straßenpflaster waren Wegmarkierungen eingeritzt, die Ortsunkundigen weiterhelfen sollten.


Dieser Füß z.B. weißt zum örtlichen Freudenhaus. Immer wieder gab es Skulptueren zu bewundern



und das ganze Gelände war von streunenden Katzen gevölkert, 


die es sich auch auf den antiken Mosaiken gemütlich gemacht hatten. 



Es war ein interessanter Ausflug, obwohl man ganz klar sagen muss, dass gerade Pompeji erheblich besser erhalten ist.

Im nächsten Reisemontag geht es nach Istanbul, der Stadt am Bosperus. 
Bis dahin Euch allen eine schöne Zeit
Wilma

1 Kommentar:

Uschi hat gesagt…

Klasse Bilder! Die machen Lust auf Kreuzfahrten.

Liebe Grüße
Uschi