Montag, 20. Januar 2014

Wilmas Reisemontag #133, Jalta

Hallo Ihr Lieben,

unser nächstes Ziel - Jalta. Frühmorgens legten wir dort an.


Entgegen der Vorhersagen war das Wetter recht schön, sonnig und tagsüber auch warm. So gingen wir morgens von Bord, bummelten über die Promenade, sahen dieses Lenin - Denkmal


und sind zum Mittagessen aufs Schiff zurückgekehrt. Nicht lange danach begann die Krimküstenfahrt. Ein Fotostopp, um das Schwalbennest zu fotografieren (naja),


dann weiter nach Alupka 


zum Woronzow Palast.


Diesen besichtigten wir ausführlich, sahen die alte Einrichtung




ebenso wie die Räumlichkeiten, die Churchill während der Jaltakonferenz bewohnt hat. Lt. Reiseleitung hat er sich dort sehr wohl gefühlt - so wie in seinem geliebten England, denn es handelt sich um einen Bau im Tudorstil. 
Anschließend ging es weiter zum Livadiapalast. 


wo sich Churchill, Roosevelt und Stalin trafen. 


Hier wurden die Verträge ausgehandelt und unterzeichnet, außerdem wohnte Roosevelt hier,


auf Grund seiner angeschlagenen Gesundheit hat man ihm Ortsveränderungen möglichst erspart. Wir besichtigten große Teile der unteren Etage, 



 und sahen den berühmten runden Tisch, 


der allerdings wegen einer Tagung nicht an seinem eigentlichen Platz stand. 
Sowohl die Führung im Woronzow Palast als auch die im Livadiapalast waren sehr gut organisiert, es gab mehrere Gruppen, die die einzelnen Räume nacheinander besuchten, keine störte oder hetzte die andere - wie angenehm.

Ich wünsche Euch allen eine angenehme Woche
Wilma

Keine Kommentare: