Montag, 10. November 2014

Wilmas Reisemontag #139, eine traumhafte Reise

Hallo Ihr Lieben,

wir sind wieder zurück aus unserem Urlaub, da ich aber noch ganz viele Bilder sichten und auch Eindrücke sortieren und verarbeiten muss, gibt es erst mal nur einen kurzen Überblick. 
Es war schon lange Rolands Traum, einmal mit der Queen Mary 2 den Atlantik zu überqueren


und an der Freiheitsstatue vorbei im Hafen von New York einzulaufen.


Das haben wir in etwas ausgedehnter Form jetzt gemacht. Wir sind nach New York geflogen,


haben uns dort 4 Tage umgesehen,


und sind dann an Bord der QM2 gegangen. Die erste Etappe führte uns mit mehreren Zwischenstopps nach Quebec, Kanada


und unterwegs konnten wir den Indian Summer immer wieder bewundern.


Von da aus steuerte das Schiff wieder New York an - vorbei an der Freiheitsstatue



und gegen Abend ging es weiter über den Atlantik (die zweite Etappe). 
Wunderschöne Sonnenuntergänge,


aber auch windiges (bis Windstärke 9) und ungemütliches Wetter und hohe Wellen.


Allerdings merkte man das an Bord so gut wie garnicht. So kamen wir nach 6 Tagen auf See, an denen wir uns überhaupt nicht langweilten, wohlbehalten in Southampton an.


Zwei Tage später waren wir dann in Hamburg.
Wie gesagt, es war eine wunderschöne Reise und in den nächsten Wochen werde ich Euch mehr darüber berichten. 

Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche
Wilma

1 Kommentar:

PrinzessinN hat gesagt…

Danke für die tollen Bilder. Ich liebe NYC! Das ist einfach eine tolle Stadt. Uiiii zum Glück habt ihr die Wellen nicht gemerkt...das wäre sonst gar nix für mich gewesen..