Dienstag, 13. Januar 2015

Wilmas Reisemontag #143, Boston

Hallo Ihr Lieben,

ihr habt ja recht, heute ist Dienstag, aber gestern hat es einfach nicht gepasst. Darum erzähle ich heute etwas über Boston:
Boston war der 2. Hafen auf unserer Kreuzfahrt. Wir wollten die Stadt mit einem Hop on - hop off Bus erkunden.


Dieser sollte 7 Stationen anfahren, und wir hofften, einen Einblick in die Stadt zu gewinnen.
Bei der Werft sind wir ausgestiegen und haben einen Blick auf die USS Constitution geworfen,


ein heute noch seetüchtiges Schiff, das Ende des 18. Jahrhunderts gebaut wurde. Das dazu gehörige Museum


haben wir uns geschenkt. Wir waren das erste Mal in Boston und wollten noch mehr von der Stadt sehen. So fuhren wir also durch Beacon Hill mit seinen historischen Gebäuden (leider keine Bilder, denn die Scheiben des Busses waren einfach nur zerkratzt und dreckig), sahen merkwürdige Gefährte,


die Leonard P. Zakim Bunker Hill Memorial Bridge (welch ein Name)


und konnte schon erste Eindrücke vom Indian Summer gewinnen.



Der Quincy Market, der in allen Führern so hoch gelobt wird, erwies sich leider als eine Gegend, in der ausschließlich Touristenartikel angeboten wurden - welch eine Enttäuschung.
So kehrten wir bald wieder aufs Schiffs zurück und verbrachten einen gemütlichen Nachmittag an Bord.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit
Wilma

1 Kommentar:

PrinzessinN hat gesagt…

Liebe Wilma

Vielen Dank für den kleinen Einblick in die Stadt Boston.

Ich wünsche dir einen schönen Tag!

♥-liche Grüsse