Montag, 22. Juni 2015

Wilmas Reisemontag #149, Gran Canaria

Hallo Ihr Lieben,

ganz kurz entschlossen sind Roland und ich Ende Mai nach Gran Canaria geflogen, wir wollten eigentlich schon im März weg, aber es hat nicht gepasst. Ausgesucht haben wir eine Apartmentanlage in Puerto de Mogan an der Westküste, ein hübscher Fischerort mit einem winzigen Sandstrand


 und einem schönen Yachthafen.


Viele Restaurants lagen direkt am Hafen, und wir haben nicht nur einmal mit Blick auf die Schiffe lecker gegessen. 
Für uns gehört es einfach dazu, die einheimische Küche kennenzulernen.


Und wir haben uns natürlich auch auf der Insel umgesehen. Die Tour Gran Canaria spezial brachte uns in kleinen Bussen ins Inselinnere.


Es gab tolle Ausblicke auf den Ort Mogan


und den Roque Nublo,


der nicht im Nebel verschwunden war. Wir sahen Mandelbäume,


fantastisch blühende Bougainvilleen


und Stauseen.


Wir besuchten eine Höhlenkirche



in einem Dorf mit Höhenhäusern.


Ein wirklich lohnenswerter Ausflug.
Auf eigene Faust haben wir uns mit dem Bus nach Maspalomas aufgemacht, haben dort den Leuchtturm gesehen


und sind am Strand und an der großen Düne spazieren gegangen.




Vom Nachbarort Puerto Rico aus wurden Delfinbeobachtungen angeboten. Auf einem Katamaran 


kreuzten wir zwei Stunden vor der Küste der Insel, bis wir endlich Delfine gefunden hatten, dann sahen wir sie. Sie schwammen mit dem Boot, sie sprangen und spielten miteinander - es war einfach fantastisch.




Dann ging es zurück zum Hafen. 
Und noch einmal sind wir auf ein Schiff gegangen.Eine Glasbodenfähre verkehrt zwischen Puerto de Mogan und Arguineguin,


und so sind wir am letzten Tag die Küste entlang geschippert. Wir sahen einsame Buchten,


schroffe Felsen,


im Hafen von Puerto Rico schwirrten Fischschwärme 


und an größeren Stränden gab es diese mobilen Wasserrutschen


- oder sind es Tretboote mit Aufbau.
Alles in Allem haben wir eine schöne Woche auf der Insel verbracht, haben geknobelt, sind im Ort spazieren gegangen und haben die kanarische Küche genossen.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche
Wilma

Keine Kommentare: