Donnerstag, 18. Februar 2016

Lebensrezept nach Pythagoras

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es ein neues Layout von mir. Das Foto zeigt den Neujahrsspruch aus meinem Glückteelicht. Ich hatte einen Spruch von Pythagoras (genau der mit dem Satz von Pythagoras mit den rechtwinkligen Dreiecken):
"Das Gestern ist fort, das Morgen nicht da. Leb' also heute!"

Das ist im Grunde die gleiche Botschaft, die Iris uns im Entspannungskurs predigt: "Lebt im Hier und Jetzt!" Trotzdem gar nicht so leicht: Ich gerate sehr leicht ins grübeln, planen, Sorgen machen und obwohl ich genau weiß, dass viele meiner Grübeleinen schlicht sinnfrei sind, weil ich keinen Einfluß darauf habe oder die Sorgen einfach überzogen sind, kann ich sie oft nicht stoppen.
Also Zeit für ein kleines Erinnerungslayout:



Hier nochmal in Nahaufnahmen:





Beim Steckenpferdchen läuft gerade die Challege "Rezept" und auch wenn es sich bei meinem Layout nicht um ein klassisches Rezept handelt, möchte ich mein Layout einreichen.

Viele Grüße
Silvia 

Kommentare:

PrinzessinN hat gesagt…

Was für ein wundervolles LO. Ich mag die Farben, genau nach meinem Geschmack. Die Herzchen sind auch süss.

Ja, so ist es...im turbulenten Alltag geht leider oft vergessen, dass man das Hier und Jetzt geniessen sollte. Deshalb sind solche Erinnerungen immer wieder wichtig.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

Steckenpferdchen hat gesagt…

Herzlichen Dank für die Teilnahme an unserer Steckenpferdchenchallenge. Ein tolles Layout

LG Uschi